Schulsozialarbeit hat zum Ziel, Schülerinnen und Schüler in ihrer individuellen, sozialen und schulischen Entwicklung zu fördern. Ebenfalls berät und unterstützt sie Eltern und Lehrkräfte. Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges und kostenloses Hilfs- und Unterstützungsangebot der Jugendhilfe. Persönliche Informationen werden vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht.

Schulsozialarbeit unterstützt:

    Als Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler:
  • wenn jemand zum Reden fehlt
  • bei Problemen in der Familie oder mit Freunden
  • bei Konflikten zwischen Schülerinnen und Schülern
  • für die Freizeitgestaltung


    Als Ansprechpartner für Eltern:
  • in Erziehungsfragen des Kindes
  • beim Herstellen notwendiger Kontakte zu öffentlichen Diensten und anderen Einrichtungen


    Als Ansprechpartner für Lehrerinnen und Lehrer:
  • bei sozialpädagogischen Fragen
  • für Beratung und Vermittlung außerschulischer Fachdienste
  • für Kooperationen und Austausch

Schulsozialarbeitan Kreisschulen - Film